Faro

zuruck-mini

Wir bieten Ihnen folgende Produkte logo

Behandlungs- und OP-Leuchten

ALYA – OP-Leuchte

Elektronische SteuerungenFARO Preisliste 2012-2013_Seite_14_Bild_0006
Steuerungselektronik

  • Einschalten und Dimmen durch den Mikro Joystick am Lampenkopf
  • Verschiedene Schalterversionen welche auch das Ein und Abschalten vom Instrumententisch, oder vom Fußanlasser erlauben
  • Sensorschalter mit permanenten Speicher sowie Up-Down Kontrolle
  • Elektronische Mikroprozessorgesteuerte Beleuchtungsstärke
  • Steuerung vom Instrumentisch aus mit allen Schalterfunktionen
  • Automatische Speicherung der Lichtintensität, auch nach Abschalten der Dentaleinheit und nach der Funktion „Spülen“
  • Akustisches Signal bei minimaler und maximaler Lichtstärke
  • Exklusive „One-Touch-Steuerung

Patentierte optische Konstruktion mit reflektiertem Licht FARO Preisliste 2012-2013_Seite_14_Bild_0001
Dank der patentierten optischen Konstruktion, welche 258 kleine lichtreflektierende Facetten auf beiden Reflektoren beinhaltet, wird die direkte Sicht in die LED´s vermieden. Ein absolut gleichmäßiges Lichtfeld von 180×90 mm ermöglicht
perfekte Sicht.

Schatten freies arbeiten
Wir sorgen für optimales Licht auf dem Behandlungsfeld, da die entstehenden Schatten durch Instrumente auf ein minimum reduziert werden. Der von dieser neuen OPLampe von FARO erzeugte Schatten ist minimal: eine Ellipse vom 6×3 mm, dass heißt nur ein Sechstel der von der Norm UNI EN ISO 9680 verlangten Schattenfläche, die einen Netto-Schattenwurf von 12 mm Durchmesser zulässt.

MAIA- Behandlungs-LeuchteFARO Preisliste 2012-2013_Seite_01_Bild_0003

Steuerungselektronik

  • Ein-/Ausschalten: mit dem am Lampenkopf befindlichen Schalter
  • Unit oder Fußpedalschaltung
  • Stufenlos dimmbare Lichtintensitäts

Optional

  • Sensorschalter mit SpeichermanagementFARO Preisliste 2012-2013_Seite_18_Bild_0011
  • Steuerung über das Arztelement
  • 3-Achsen-Rotation
  • Vollständige Auswahl von Farben
  • Garantieerweiterung auf 24 Monate

FARO Handhabung
Perfekte Positionierung und Flexibilität dank des mehrachsigen Rotationssystems. Das optional lieferbare 3 Achsen Handling System ermöglicht Ihnen die perfekte Positionierung des Lichtfeldes.

Patentierte optische Konstruktion mit reflektierendem Licht
Patentierte optische Konstruktion mit reflektierendem Licht. Dank der patentierten optischen Konstruktion mit 258 Facetten wird die direkte Sicht des Patienten in die LEDs vermieden. Es kommt zu keiner Blendwirkung. Das absolut gleichmäßig beleuchtete Behandlungsfeld von 170×85 mm ist klar definiert. Die genaue Ausrichtung des Lampenkopfes stellt ein ergonomisches Novum dar.

EDI – Halogen OP-Leuchte

EDI ist eine OP-Lampe modernster Bauart, die die Mundhöhle optimal ausleuchtet.FARO Preisliste 2012-2013_Seite_22_Bild_0005
Mit Ihren vielfältigen Zubehör und Variantenreichtum ist sie optimal ausgestattet. Den Erwartungen der Anwender entsprechend bietet die EDI ein komplettes Beleuchtungssystem.
Die halogene Lichtquelle wird von hinten angebrachten doppelten Reflektoren gespiegelt. Durch diese Spiegelung erhalten Sie ein schattenfreies Licht, und ein genau bestimmtes abgegrenztes Lichtfeld von 180 x 60 mm.
EDI ist auch in einer innovativen Gelenkform (3 te Achse) lieferbar.
Mehr Flexibilität die eine noch wirksamere Beleuchtung liefert.

EDI verfügt über Gelenkarme die es Ihnen erlauben, dass Licht mit sanften und genauen Bewegungen mühelos auszurichten. Der erste 75 cm lange Arm (90 cm auf Anfrage), mit übereinander liegenden Gelenken und nach unten gerichtetem Bügel, vergrößert die Reichweite und ermöglicht eine ungewöhnlich weitgehende Bewegungsfreiheit.
Die Lichtqualität ist unter dem Gesichtspunkt der Farbtemperatur, der gleichmäßigen Beleuchtungsstärke und der Lichtstärke optimal. Letztere wird mit einem Cursor auf der Rückseite des Kopfes eingestellt. Die Lampe wird mit einem manuellen Schalter, oder auf Wunsch mit einem Sensorschalter ausgestattet. Zur Temperaturregelung der Außenseiten ist die EDI OP-Lampe mit einem lautlosen und effizienten Ventilator ausgerüstet.
Das Design verbindet Ergonomie, einfache Instandhaltung und problemlose Reinigung. Dank der glatten und runden Oberflächen ist jedes Teil gut zugänglich. Die Auswahl der Materialien, der Komponenten und der Sorgfalt in den Details, gestattet eine perfekte Integrierung in jede Art von Behandlungseinheit. Die Griffe sind einfach und schnell abnehmbar und lassen sich selbstverständlich bei 134°C sterilisieren.

EDI bietet zwei Design Varianten zur Auswahl:

  • Zwei offene seitliche Griffe, die leicht abnehmbar und sterilisierbar sind
  • Fest angebrachte Griffe und ein für die Sterilisierung abnehmbarer Mittelgriff im unteren Kopfteil